18.05.2015

Reisen abseits der Wege und mit leichtem Gepäck auf Michigans Oberer Halbinsel

18.05.2015

Reisen abseits der Wege und mit leichtem Gepäck auf Michigans Oberer Halbinsel

Auf der Oberen Halbinsel von Michigan zu fotografieren ist der Traum eines jeden Landschaftsfotografen. Hier finden Sie ursprüngliche, wilde Landschaften umgeben von drei der fünf Großen Seen – dem Oberen See, dem Michigansee und dem Huronsee. In jeder Jahreszeit ändert sich die Landschaft und auch die Wetterlage wechselt ständig. Mir macht es Spaß, abseits der ausgetretenen Pfade zu fotografieren und an Orten zu wandern, denen die Masse fernbleibt.

An der rauen Küstenlinie des Oberen Sees kann das Reisen schwer fallen, wenn man ein zusätzliches Stativ dabei hat.

Als ich die neue Manfrotto Off Road-Kollektion das erste Mal in den sozialen Medien sah, dachte ich mir, wie gut dieses Produkt zu meinem Fotografiestil passt. Bis jetzt habe ich das stabile, aber wuchtige Manfrotto 055XB Stativ / bzw. den 398RC2 Stativkopf herum geschleppt. Ich liebe dieses Stativ, aber 16 Kilometer damit zu laufen erfordert viel zusätzliche Energie und erschöpft mich.

 

Der erste Eindruck

Als das Manfrotto Off Road-Stativ bei mir ankam, war ich wirklich überwältigt davon, wie leicht und kompakt es war – die Verpackung fühlte sich nahezu leer an! Insgesamt schien es solide gefertigt und hochwertig, wie alle Manfrotto-Produkte, die ich bisher verwendet habe. Mir gefiel, dass das Stativ einen kleinen Kugelkopf hat und sich die Kamera direkt aufschrauben lässt – ohne zusätzliche Grundplatte. Die Wasserwaage auf der integrierten Grundplatte fand ich auch praktisch.

Als ich versuchte, die Beine des Stativ auszuziehen und meine Kamera zu befestigen, ließ meine Freude etwas nach. Ich war so an die einfache Bedienung und Stabilität meines anderen Stativs gewöhnt und die Methode des Off Road-Stativs, bei der man jedes Segment lösen und festziehen muss, war zeitaufwändig und wenig erstrebenswert, aber ich kann das Design verstehen. Auch die Stabilität war fraglich, als ich die Kamera/das Objektiv befestigt hatte. Ich hatte Angst, das Stativ mit einem kleinen Stoß umzuschubsen. Die Gesamthöhe des Stativs in ausgezogenem Zustand war kürzer als ich es gewohnt bin, aber höher als erwartet. Ich beschloss, aufgeschlossen zu bleiben, bis ich eine Gelegenheit erhalten würde, es im Freien zu benutzen.

Auf dem Wanderweg

Wie schon gesagt liebe ich es, an abgelegenen Orten zu wandern und mit dem Gewicht meines Gepäcks hatte ich schon immer zu tun. Direkt nach dem Aufbruch war das leichte und kompakte Off Road-Stativ kam merkbar, als ich es an meinem Manfrotto Bumblebee-220 PL Rucksack befestigte, das war toll! Je mehr ich das Stativ einsetzte, umso besser lernte ich die Methode, das Stativ auszuklappen und einzuklappen, wenn ich es tatsächlich brauchte.

Das Manfrotto Offroad-Stativ passt super in den Manfrotto Bumblebee 220-PL Rucksack. Sein kompaktes Design macht es perfekt für Reisen mit leichter Ausrüstung.

Wie bei allem, das neu und anders ist, dauert es eine Weile, sich daran zu gewöhnen. Mir wurde auch klar, dass dies kein Alltagsstativ ist, sondern eher ein Spezialstativ für alle, die im Freien Abenteuer erleben wollen, oder mit extraleichtem Gepäck reisen möchten.

Nach einem Tag extremer Wetterbedingungen lassen sich die Stativbeine abnehmen, um sie einfach zu reinigen.

Die Stabilität des Stativs beim Fotografieren war etwas wacklig und ich nutzte am Ende einen Kabelauslöser statt den integrierten Timer-Auslöser an der Kamera, den ich normalerweise verwende.

4 Einrastbarer Kugelkopf mit integrierter Grundplatte, solide und passgenau gefertigt

 

Wer dieses Stativ kaufen sollte

Wie die Werbung der Off Road-Kollektion verspricht, ist dieses Stativ für Fotografen, die eine leichte Option suchen. Ich würde es nicht als Hauptstativ verwenden, sondern eher als Option, wenn ich auf eine lange Wanderung gehe und ein Stativ mitnehmen möchte. Ich könnte mir auch vorstellen, dass Mountainbike- oder Motorradfahrer das Stativ in ihre Ausrüstungstasche packen.

5 Dank des ultraleichten und kompakten Designs ist das Stativ super für Reisen mit leichtem Gepäck

 

Fazit

Insgesamt denke ich, dass das Manfrotto Off Road-Stativ eine gute Option ist, wenn Sie versuchen, mit ultraleichtem Gepäck auf Tour zu gehen. Die Gesamtkonstruktion ist gut gefertigt und funktioniert wie in der Produktbeschreibung angegeben. An der integrierten Grundplatte lässt sich ganz leicht eine Kamera befestigen. Der Kugelkopf ist solide und eine tolle Funktion bei einem so kompakten Stativ. Ich bin froh, die Option zu haben, mein schweres Hauptstativ zu Hause zu lassen, wenn ich auf die Wanderwege auf der Oberen Halbinsel von Michigan aufbreche.

Der wunderschöne Wasserfall Miners Falls in Pictured Rocks National Lakeshore - Munising, Michigan

Greg Kretovic

Der Naturfotograf Greg Kretovic lebt für wilde und unberührte Landschaften und dafür, die Wirkung der vier Jahreszeiten auf diese einzufangen. Auf der einzigartigen, urigen Oberen Halbinsel von Michigan zu leben, macht es Greg möglich, all dies zu fotografieren, von den harten Wintern bis zur farbenfrohen Pracht des Herbstes. Vor seiner Haustür liegt auch der Obere See, der größte der Großen Seen. Er ist ein wildes und launenhaftes Motiv und Greg liebt es, seine vielen, immer im Wechsel begriffenen Stimmungen festzuhalten.

Gregs Arbeit wurde in einer Reihe von Publikationen und Webseiten veröffentlicht. Einige seiner Highlights umfassen das Outdoor Photographer-Magazin, The Weather Channel, National Geographic News, Space.com und die Huffington Post.

Website: www.MichiganNaturePhotos.com
Facebook: www.facebook.com/MichiganNaturePhotos
Twitter: www.twitter.com/michnaturephoto
Instagram: www.instagram.com/michigannaturephotos
Pinterest: www.pinterest.com/michnaturephoto
Tumblr: michigannaturephotos.tumblr.com

Top
Unsere Marken