19.06.2015

FELDSTUDIE – TESTSET KLYP+ FÜR IPHONE 6 und 6Plus

19.06.2015

FELDSTUDIE – TESTSET KLYP+ FÜR IPHONE 6 und 6Plus

Die Nutzung einer Smartphone-Kamera wurde immer als “Hobby”-Fotografie bewertet, aber in der Zwischenzeit und trotz dieser Abwertung ist die Smartphone-Fotografie immer weiter gewachsen und hat sich so weit entwickelt, dass sie nun Teil der Welt der professionellen Fotografie geworden ist.

Bemerkenswerte Beispiele sind, dass die Magnum-Agentur von vielen Fotografen ausschließlich mit dem Smartphone aufgenommene Fotos erhält, oder die forsche Einsendung von Smartphone-Bildern an Fotowettbewerbe von Weltklasse wie WorldPressPhoto oder die Sony World Photography Awards und andere.

Und das ist noch nicht alles; Hersteller von Fotografieausrüstung haben ebenfalls begonnen, Gadgets und Unterstützung für alle zu entwickeln, die Smartphone-Kameras als Hobby und auch professionell einsetzen.
Eine dieser Marken ist Manfrotto. Er hat als Teil einer breiten Palette an Profiausrüstung eine Schutzhülle und eine Reihe zusätzlicher Objektive entwickelt, um Ihr Smartphone stabil zu machen und es Ihnen zu ermöglichen, noch bessere Fotos zu machen, angefangen mit der bereits ausgezeichneten iPhone-Kamera.

Fasziniert von dieser Idee habe ich begonnen, Feldforschungsprojekte zu entwickeln, bei denen ich ausschließlich meine iPhone 5-Kamera benutzte, inzwischen setze ich mein iPhone 6 ein.

Dies ist definitiv einer der Hauptgründe für meine anhaltende und eifrige Nutzung dieses Geräts, nicht nur in sozialen Situationen, sondern auch für wirklich professionelle Fotografieprojekte.
Es war mir wirklich wichtig, zu versuchen, die technischen Grenzen des Smartphones auszuweiten. Manfrotto (der bereits ähnliche Produkte für frühere iPhone-Modelle hergestellt hatte) war mir dabei eine große Hilfe.

Manfrotto_Test-1

Das Set, das ich für den Test erhielt (und noch heute nutze) besteht aus:

Einer schwarzen Schutzhülle
Einem LED-Licht
Einem Weitwinkelobjektiv
Einem 3X Teleobjektiv
Einem Polarisationsobjektiv

Die von mir getesteten Artikel finden Sie in Läden, die Fotoausrüstung von Manfrotto verkaufen, oder direkt online im Manfrotto-Shop unter dieser Webadresse.

Ein Weitwinkelobjektiv und ein Teleobjektiv für das Fotografieren verfügbar zu haben, ohne meine iPhone 6-Software anpassen zu müssen, trug stark zu einem reibungslosen Ablauf meines Feldforschungsprojekts bei.

Manfrotto_Test_Foto-1

Manfrotto_Test_Foto-2

Die Objektive bestehen aus Glas mit Metallfassung; dies macht sie sehr robust und hochwertig.

Die Objektivkappen wurden so hergestellt, dass sie exakt passen und bei der Anwendung ganz einfach abnehmbar sind (Ansteck-Kautschukkappen für die Vorder- und Rückseite).

Ich kann mein iPhone mit der mitgelieferten Stativhalterung an meinem Stativ befestigen (Manfrotto 190XProB, das ich nun schon seit Jahren habe, und das immer mein treuer Begleiter gewesen ist), und so die Stabilität meiner Fotos stark erhöhen.
Sie können auch den Gewindeadapter benutzen, der als Teil der Abdeckung mitgeliefert wird, dieser lässt sich aber viel besser als Notfallstativ einsetzen, um Ihr iPhone in einem Winkel aufzustellen.

Manfrotto_Test-2

Die Hülle ist sehr robust und ermöglicht es Ihnen, Ihr Smartphone sehr schnell auf dem Stativ zu montieren und abzunehmen, wobei die Gewindehalterung für die Objektive, obwohl sie aus Kunststoff ist, sehr gut ist, und ich noch keine Anzeichen von Verschleiß feststellen konnte, trotz meines häufigen Wechsels der Objektive.

Manfrotto_Test-3

Die Objektive sind ausgezeichnet und die Bildqualität mindert sich nicht; tatsächlich verbessert sich die Qualität sogar, was sich in der Nachbearbeitung ganz deutlich zeigt.
Es gibt viele weitere zusätzliche Objektive für Smartphones auf dem Markt, aber ich war noch nie glücklicher mit den Befestigungssystemen und der Objektivqualität (von denen, die ich ausprobiert habe).

Im Detail:

Das Weitwinkelobjektiv scheint aus Gründen der Optik/Physik Tonnenverzerrung hervorzurufen, aber Sie können die Form ohne Verlust der Auflösung mit Apps aus dem Apple App Store wiederherstellen (ich verwende meist Photoshop Touch).

Manfrotto_Test_Foto-5

Der (virtuelle) Winkel geht bis zu 130° (ist also vergleichbar mit einem 15mm- oder 35mm-Äquivalent), welches deutlich breiter als das normale iPhone-Objektiv mit virtuellen 35mm ist.

Das 3x Teleobjektiv jedoch verengt alles auf 38° (auch hier virtuell), sodass Sie zwischen 80mm und 85mm erhalten, das perfekte Objektiv für Porträts oder um verzerrte Elemente auf Ihrem Foto zu vermeiden. Im Grunde bedeutet dies, dass Sie den Fokus erzielen, den Sie normalerweise mit dem digitalen Zoom Ihres iPhones erhalten würden, aber ohne Verlust der Auflösung.

Manfrotto_Test_Foto-8

Das Polarisationsobjektiv verringert die Spiegelung stark und erhöht den Kontrast bei Landschaftsaufnahmen, wobei ein hoher Helligkeitsgrad beibehalten wird (toll für weite, offene Flächen außerhalb der Stadt – Berge, offene Felder, Sonnenuntergänge oder andere Situationen, in denen das Licht nicht linear ist).

Die SMT-LED-Lichtquelle, die aus 3 LED-Lampen besteht, hat eine Gesamthelligkeit von 225 Lumen (also vergleichbar mit einer 60W-Lichtquelle) und einen internen Akku, der sich ganz einfach mit einem USB-Adapter aufladen lässt (der im Set enthalten ist). Die angegebene Laufzeit liegt bei 35 Min., ich habe aber festgestellt, dass sie auch 45 Min. lang hält, wenn man sie nur einschaltet, wenn man sie braucht.

Manfrotto_Test-4

Die beste Funktion für mich ist aber die Option, die 3 LEDs auf 3 verschiedene Stärken einstellen zu können (die natürlich je nach Helligkeitsbedarf eingestellt werden). Dazu drücken Sie einfach unterschiedlich oft auf die Power-Taste.

Fazit:

Die erzielten Ergebnisse (bei denen ich mich nicht auf die Suche nach Qualität, sondern stattdessen auf den Bildinhalt konzentrierte) waren wirklich überraschend.

Ich nutze gern das quadratische Bildformat der sozialen Netzwerke, obwohl das Standard-Smartphone 3:2 ist, darum füge ich immer einen weißen Fotorahmen ein, der ein quadratisches Format simuliert, und in dem ich auch den Inhalt sehen kann. Die zusätzlichen Objektive verringern die Auflösung nicht, wenn man den weißen Rahmen einsetzt (was manchmal bei schlechten Lichtverhältnissen bei Bildern passiert, die mit dem Originalobjektiv aufgenommen werden).

Manfrotto_Test_Foto-12

Manfrotto_Test_Foto-16

Sie können Spaß mit Ihrem iPhone haben und witzige Fotos machen, es für Fotoausflüge auf Reisen benutzen, ohne eine schwere Kamera um den Hals tragen zu müssen (vielleicht für ein Wochenende in einer europäischen Hauptstadt) und haben mehr Platz in Ihrem Koffer für anderes. Aber Sie können Ihr iPhone auch für professionelle Arbeit nutzen, angesichts der riesigen Anzahl an Profi-Foto-Apps im Apple Store und mit einer helfenden Hand des Manfrotto-Sets.

Manfrotto_Test_Foto-10

Normalerweise nutze ich Photoshop Toch, mit dem ich die Adobe Cloud einsetzen und so ein Archiv schaffen kann, das meine iPhone-Speicherkapazität nicht beeinträchtigt.

Angelo Ferrillo

Website: www.angeloferrillo.comwww.ferrilloshots.it
Facebook: www.facebook.com/AngeloFerrilloPhotography
Instagram: https://instagram.com/pherrillo/
Twitter: https://twitter.com/angeloferrillo
Linkedin: https://www.linkedin.com/in/angeloferrillo
WordPress: https://angeloferrillo.wordpress.com/

Top
Unsere Marken