17.09.2015

Welche Kamera soll ich mir kaufen?

17.09.2015

Welche Kamera soll ich mir kaufen?

Diese Frage bekomme ich sehr oft gestellt: Welche Kamera benutzt du ? Welche ist die beste für mich ? Was soll ich mir für eine kaufen?

Der Markt bietet sehr viele Möglichkeiten im Bereich der Fotografie, umso schwerer ist es für Einsteiger auch das richtige Equipment zu finden. Diese Frage ist auch nicht ganz einfach zu beantworten – vergleichbar mit: „Welches Auto sollte ich mir kaufen“

Frage 1: Warum möchte ich anfangen zu fotografieren ?

Für soziale Netzwerke wie Instagram, Facebook & Co reicht in der Rege ein gutes Smartphone, da hier die Auflösung der veröffentlichten Bilder auch niedrig gehalten wird.
Die meisten Smartphones bieten standardmäßig eine Kameraauflösung von mind. 10MP an und dieses wäre mehr als ausreichend.

Hier habe ich einige Bilder, die mit einem Smartphone aufgenommen wurden. Es gibt einige Besonderheiten, auf die man gerne beim Kauf achten kann:

Automatik Modus /Landschaftsmodus

IMG_3955

Hier habe ich eine Reihenaufnahme gemacht und mir das beste Bild rausgesucht:

IMG_5049

Wasserfestes Smartphone: Hier gibt es viele Modelle, die auch unter Wasser genutzt werden können:

DSC_0149

Wie man sieht bieten die heutigen Smartphones sehr viele Funktionen, die für ein gutes Fotos notwendig sind.

Frage 2: Was möchte ich gerne fotografieren ?

Hier entscheidet sich eigentlich was für eine Kamera ich mir langfristig kaufen sollte. Denn oftmals sind es die Objektive, die für bestimmte Motive den Unterschied machen.
Für Detailaufnahmen oder Portraits, wo der Hintergrund auch nicht stören sollte, empfiehlt sich dein Modell mit auswechselbaren Objektiven. Auch für Landschaftsfotografie oder die Stadt spielen bestimmte Objektive eine große Rolle.

Hier habe ich z.B. mit einer 50mm , 1.8F (Blende) fotografiert. Der Hintergrund ist hier verschwommen, so dass nur die Pflanze im Vordergrund die nötige Schärfe hat :

IMG_6354

Auch hier war es mir wichtig, dass nur die Affen im Vordergrund scharf sind. Man muss jedoch beachten, dass mit dem Objektive ein gewisser Abstand notwendig ist, um das Objekt ganz einzufangen.

IMG_6692

Nacht verwandeln sich die Lichter in die sogenannten „Bouquet“ lichter. Dieser Effekt entsteht, wenn im Hintergrund genug Lichter vorhanden sind.

IMG_5642

Für Landschaftsaufnahmen eignen sich besonders Weitwinkel – Objektive, da man hier deutlich mehr vom Motiv aufnehmen kann. Auch in Räumen eignen sich diese, da man aus einer geringen Distanz viel einfangen kann.
Hier wird es jetzt einfach wichtiger was das Budget sagt und welches Design einem selbst gefällt.

Die regulären Spiegellosen Kameras haben genau wie Spiegelreflexkameras ebenfalls manuelle Einstellungen, die es einem erlauben selbst das Erscheinungsbild zu bestimmen. Hier können dann z.B. lange Belichtungen oder HDR Aufnahmen gemacht werden.

Frage 3: Wann nutze ich die Kamera ?

Ich reise viel und da ist es wichtig, dass ich nicht 30KG an Equipment mitnehmen muss.
Bevor ihr euch für eine Kamera entscheidet – unbedingt mal selbst in die Hand nehmen, denn jede Kamera hat ein anderes Gewicht und auch eine andere Griffigkeit.

Ich empfehle zu Beginn immer eine kleinere Kamera, bei der ich die Objektive auch tauschen kann. So bleibt ihr flexibel in der Wahl der Motive und könnt euch auf lange Sicht ausprobieren.

Wenn sich das technische Wissen, dann verfestigt kann, könnt ihr dann auf eine teurere Spiegelreflexkamera umsteigen. Nicht vergessen – die Objektive sind hier oftmals auch nicht ganz günstig.

Sylvia Matzkowiak

www.Travel-lifestyle.social
www.Instagram.com/goldie_berlin

Top
Unsere Marken