19.10.2015

Fahrradtouren und Fotografie: die Grundlagen

19.10.2015

Fahrradtouren und Fotografie: die Grundlagen

Mit dem Fahrrad zu reisen ist ein echtes Abenteuer: Das Öffnen der Karte, das Planen einer Strecke, die am Ende immer ganz anders wird, das Vorbereiten der Ausrüstung, das Packen der Tasche und schließlich der Aufbruch ins Unbekannte auf zwei Rädern, mit einem Lächeln im Gesicht und einer Leichtigkeit im Herzen. Auf jeder Fahrradtour gibt es unbeschreibliche Momente, die Sie in Erinnerungen und auf Fotos noch einmal aufleben lassen können, wenn Sie wieder zu Hause sind.

Fahrradtour-Fotografie-1

Was nehme ich auf eine Fahrradtour mit?

Spiegelreflexkamera, Kompaktkamera, Smartphone: Jeder Fahrradreisende entscheidet, welche Kamera er auf seine Reise mitnimmt, je nach seinem Stil. Sie können mit einer Spiegelreflexkamera mit Weitwinkel-, Fischaugen- und Teleobjektiv durch die ganze Welt radeln, aber diese Ausrüstung wird Ihr Gepäck um einiges schwerer machen. Sie können auch leichter als je zuvor reisen, indem sie einfach nur eine Kompaktkamera mitnehmen, in einer wasserfesten Tasche, wo sie vor Sonne und Regen geschützt ist. Oder Sie machen sich ganz ohne Fotoausrüstung auf den Weg und vertrauen gänzlich auf die Fähigkeiten Ihres Handys.

Welche Entscheidung Sie auch treffen, denken Sie daran, dass es Fahrradtaschen gibt, die speziell für den Transport von Fotoausrüstung gemacht wurden und die Sie an Ihrem Lenker anbringen und bei Pausen und Besichtigungstouren über Ihrer Schulter tragen können, sodass Sie Ihre Kamera immer in Reichweite haben. Es gibt sie in verschiedenen Größen, Formen und Gewichten, ebenso wie Rucksäcke, die speziell dafür angefertigt werden, dass Sie auf Reisen Ihre Fotoausrüstung auf den Schultern tragen können.

Fahrradtour-Fotografie-2

Eine echte Alternative, um das Gewicht und die Größe Ihres Gepäcks ohne zu hohen Qualitätsverlust zu reduzieren, ist eine Actioncam, die Sie am Lenker oder an Ihrem Fahrradhelm anbringen können, um so vielfältigere Aufnahmen zu machen. Ein besonders nützliches Accessoire in Verbindung mit einer Actioncam ist der Masthalter, mit dem Sie sich selbst in Bewegung fotografieren können.

Ein dezentes, leichtes und einfach transportables Stativ, wie diejenigen aus der Manfrotto-Reihe, ist unerlässlich, um in den dunkelsten Stunden mit Langzeitbelichtung (vergessen Sie nicht, Ihren Fernauslöser einzupacken) ungewöhnliche und interessante Aufnahmen zu machen!

Motive: Variieren Sie und lassen Sie sich von Ihrer Fantasie anleiten

Fahrradtour-Fotografie-3

Wenn Sie eine Fotoreihe über eine Fahrradtour erstellen wollen, müssen Sie Ihre Motiv sorgfältig ins Auge fassen. Bilder von Fahrradfahrern in Bewegung, von Fahrrädern, die an der Wand lehnen oder mitten auf der Straße liegen, müssen sich abwechseln mit charakteristischen Ausblicken, Panoramaaufnahmen, Menschen, die sie zu Kreativität inspirieren, Tieren, kleinen Details, die allen die Geschichte Ihres Abenteuers in Bildern erzählen, wenn Sie wieder zu Hause sind.

Reisende auf zwei Rädern sorgen immer für Neugier und gute Stimmung, wenn sie durch einsame Dörfer fahren; nutzen Sie diese Gelegenheit, um mit den älteren Menschen vor Ort einen Plausch zu halten, mit den Kindern zu spielen und die Menschen kennenzulernen. So gewinnen Sie ihr Vertrauen und werden merken, dass sie gern für die Kamera posieren, mit Ausdrücken und Bildkompositionen, die Ihre Reisefotogalerie bereichern werden (das ideale Objektiv für Porträts ist eine Linse mit einer Brennweite von etwa 50 mm).
Wenn Sie mit einem Teleobjektiv reisen (oder einem Makroobjektiv für Aufnahmen von Insekten und Details), verbringen Sie ein wenig Zeit mit Vogelbeobachtung, vor allem, wenn Sie in tropische Länder mit großem Artenreichtum reisen.

Wenn Sie weite Flächen, unberührte Wälder und Naturlandschaften lieben, reisen Sie in einen Nationalpark. Sie müssen nicht den ganzen Tag Radfahren, Sie können Ihr Fahrrad auch am Eingang stehen lassen und sich von der Natur führen lassen.

Fahrradtour-Fotografie-4

Fahrradtouren und Fotografie

Prinzipiell gibt es zwei beste Tageszeiten, die am besten für hochwertige Fotos sind: die Morgen- und die Abenddämmerung, wenn das Licht warm und indirekt ist.
Auf dem Fahrrad ist es nicht immer möglich, dem Erforschen und Erstellen Ihrer Bilder genug Zeit zu widmen, weil immer eine lange Strecke bis zum nächsten Halt vor Ihnen liegt und Sie keine Zeit zu verlieren haben, oder weil Sie einfach müde werden und gezwungen sind, den Sonnenuntergang mit der Kamera in der Hand zu verpassen.

Und nach einem besonders anstrengenden Tag auf dem Rad sind Sie vielleicht nicht allzu begeistert davon, vor der Morgendämmerung aufzustehen, um Ihre Ausrüstung vorzubereiten und Fotos zu machen…

Fahrradtour-Fotografie-5

Es muss gesagt werden: Fotografie und Fahrradfahren sind nicht immer vereinbar. Doch zum Glück hat alles mehrere Seiten.
Radfahrer reisen häufig mit Zelt, bereit, den Komfort eines warmen Betts gegen die Gelegenheit einzutauschen, wunderbare Bilder bei perfektem Licht an einem magischen Ort zu machen, der mit dem Auto nicht einfach erreichbar ist.

Genug Zeit für die Fotografie und für hochwertige Bilder zu finden ist für einen Fahrradtouristen nicht immer einfach, aber mit kleinen Kompromissen können die Ergebnisse atemberaubend sein und Sie werden es nie bereuen, ein wenig zusätzliches Gewicht mitzutragen.

Fahrradtour-Fotografie-6

Leo und Vero

Leo und Vero sind zwei unermüdliche Reisende, die es lieben, die Welt mit dem Fahrrad zu entdecken. Nachdem sie zehn Monate mit dem Fahrrad durch Südostasien geradelt sind, kehrten sie nach Italien zurück, widmen aber immer noch jeden freien Augenblick dem Fahrradfahren, Reisen und der Fotografie. Sie sind weit gereist, aber überzeugt, dass die beste Reise immer eine ist, die erst noch bevorsteht… “Denn Reisen bedeutet, sich an die Vergangenheit zu erinnern, in der Gegenwart zu leben und von der Zukunft zu träumen.”

Blog: www.lifeintravel.it
FB: www.facebook.com/lifeintravelita
Twitter: @viaggioinbici @lifeintravelita
Instagram: @viaggioinbici @lifeintravelita
G+: plus.google.com/+LifeintravelIt
YouTube: https://www.youtube.com/user/Leobici

Top
Unsere Marken