12.11.2015

Das Neue im Alten finden

12.11.2015

Das Neue im Alten finden

Zweifellos werden Fotografen von neuen Orten inspiriert. Wenn Sie an einen Ort reisen, an dem Sie nie zuvor gewesen sind, scheinen entscheidende Augenblicke aus allen Richtungen auf Sie einzustürmen. Doch leider können die meisten Menschen nicht einfach so mir nichts, dir nichts verreisen. Zeit, Ausgaben und das Leben selbst verhindern das.

Doch wie erhalten Sie den Musenkuss, wenn alles immer gleich zu sein scheint? Wie sorgen Sie dafür, dass Ihnen weiterhin frische Bilder zufließen, wenn Sie denken, Sie hätten schon alles gesehen?

Ich glaube, dass sich überall jederzeit tolle Aufnahmen anbieten. Und obwohl ich in und um Los Angeles nach neuen Orten zum Fotografieren suche, gibt es einige alte Favoriten, an die ich immer wieder zurückkehre.

Der Arts District in Downtown Los Angeles (DTLA) ist einer dieser besonderen Orte. Egal, wie oft ich durch seine hippen, rauen Straßen laufe, ich komme immer mit einer Schatztruhe voller Bilder zurück, die mir den Glauben an Magie zurückgeben.

Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, um die gleichen alten Orte neu aufzumischen.

Wechseln Sie Ihre Besetzung ab

IMG_0014

IMG_2091

Ich habe so viele coole Bilder vor dieser Wand geschossen. Ja, es ist immer die gleiche Wand, aber was sich ändert sind die ganz unterschiedlichen Charaktere, auf die ich immer treffe, wenn ich im Arts District unterwegs bin. Und meist sind sie bereit, mir einen Augenblick ihrer Zeit zu schenken.

Achten Sie darauf, was anders istIMG_4012

IMG_7164

Es ist verdammt noch mal der Arts District! Dort ist also der Definition nach alles in ständigem Fluss. Ja, meine lieben Fotofreunde, an einem Ort wie diesem wurde die Kunst, die Sie beim letzten Vorbeigehen gesehen haben, schon durch etwas Faszinierendes und Neues ersetzt. Ein guter Rat: Seien Sie mutig und bitten Sie den Heisenberg-Doppelgänger, der zufällig vorbei läuft, für Sie zu posieren. Das kann helfen, ein gewöhnliches Wandfoto zu einem Werk zu machen, bei dem es sich lohnt, zweimal hinzuschauen.

Halten Sie Ausschau nach den Verrückten

 IMG_6953

IMG_6955

Es gibt sie in jeder Menschenmenge. Naja eigentlich ist die Quote in DTLA deutlich höher. Heften Sie sich an die Fersen der Wagemutigen, die gar nicht so rar gesät sind, und beobachten Sie, wie Ihre Neuaufnahmen der wunderschönen Brückenfotos, die Sie beim letzten Besuch gemacht haben, sich in eine andere Zone bewegen.

Suchen Sie an unerwarteten Orten

FullSizeRender 2

IMG_9984

Manchmal müssen Sie ganz einfach tiefer bohren. Ganz gleich, wie oft Sie an einen Ort gehen, das Unerwartete wartet nur darauf, in Ihrem Bildausschnitt zu landen. Schauen Sie nach oben, schauen Sie nach unten, schauen Sie in die Schatten – Sie werden überrascht sein, wie banale, alltägliche Objekte sich durch eine kleine Änderung der Perspektive und ein bisschen Attitüde drastisch verändern können.

Finden Sie einmalige Gegenüberstellungen

IMG_0001

IMG_6970

Dies ist die Grundregel der Straßenfotografie und die sicherste Art, jedem alten Ort neues Leben einzuhauchen. Die Interaktion zwischen einem Motiv und seiner Umgebung passiert nur einmal. Sie müssen sie nur bemerken und auf den Auslöser drücken.

Erschaffen Sie neue Bildausschnitte

IMG_6947

FullSizeRender 2 copy

Was haben wir also auf unserem kleinen Spaziergang durch das Los Angeles Arts District entdeckt? Dass der Schlüssel zum Finden des Neuen im Alten letztlich in unserer Bereitschaft liegt, mit unserem Blickpunkt zu experimentieren und unsere Umgebung als Rahmen zu nutzen, in dem wir Geschichten erzählen. Keine zwei Momente sind gleich. Überall passiert immerzu etwas Neues. Alles, was wir tun müssen, um das Neue zu sehen, ist ein Stückchen nach links zu springen und unsere Perspektive zu ändern.

Ich würde mich freuen zu hören, was Ihre Lieblingsorte sind und was Sie machen, um diese frisch und neu zu halten. Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen unten in den Kommentaren.

Alon Goldsmith

Der “iPhoneography-Zauberer LAs” wie das Forbes Magazine Alon Goldsmith taufte, ist ein preisgekrönter Fotograf, dessen Werke weltweit ausgiebig in den Medien gezeigt und in Galerien ausgestellt werden. Zu seinen neuesten Errungenschaften zählen lobende Erwähnungen bei den Mobile Photography Awards, der Gewinn einer Kategorie bei den Hipstography Awards, eine Veröffentlichung in der Los Angeles Times und in Reader’s Digest, Fotostrecken im Snap Magazine, eine Ein-Mann-Show in Brentwood und Diego und eine Gruppen-Show bei HaleARTS in Santa Monica. Seine Arbeit wird derzeit als Teil von Click. Boom. Amazing! gezeigt, einer Ausstellung von Hipstography im Sofitel Brussels Hotel.

Website: www.alongoldsmith.com
Instagram: https://instagram.com/alon_goldsmith

Top
Unsere Marken