Elaine Li for Manfrotto

20.07.2018

Zwei Fliegen mit einer Klappe

written by:
Elaine Li

20.07.2018

Zwei Fliegen mit einer Klappe

Vor kurzem machte ich eine Reise nach Tasmanien, einem abgelegenen Inselstaat vor der Südküste Australiens. Tasmanien ist bekannt für seine riesigen Gebiete nahezu unberührter Natur. Einige befreundete Fotografen begleiteten mich, und selbstverständlich wurde Fotografieren zum Hauptthema dieser Reise.

Elaine Li for Manfrotto

Wir hatten unsere Reiseroute sorgfältig über Wochen vorbereitet und achteten darauf, dass wir zum richtigen Zeitpunkt an den richtigen Orten eintrafen. Der gemeinsame Faktor, der unseren Reiseplan bestimmte, waren die Lichtverhältnisse. Abhängig vom Standort mussten wir die Tageszeit abstimmen, welche die Landschaft oder Einstellung am besten ergänzen würde. Der Sonnenaufgang, der auch goldene Stunde genannt wird, erhielt seinen Namen, weil er die wertvollste Zeit des Tages ist. Mit anderen Worten, wir mussten oft um drei Uhr morgens aufstehen, zwei Stunden fahren, den Sternenhimmel und den Sonnenaufgang fotografieren, dann zurück fahren, um ein Nickerchen zu machen und anschließend zum nächsten Ort aufzubrechen.

Elaine Li for Manfrotto

Naturaufnahmen sind eine völlig andere Sache im Vergleich zu Stadtaufnahmen, denn hierbei geht es um wesentlich mehr Planung und Recherche. Variablen wie etwa die Tageszeit, Wetterbedingungen, Wolkenformationen, Nebel/Dunst und möglicherweise der Ort eines Sternhaufens am Himmel sind entscheidend für das Setup. Für die Astrofotografie verwende ich Apps wie SkyView. Hiermit werden Sterne und Konstellationen einfach dadurch erkannt, indem man sein Smartphone in den Himmel richtet. Dies ist die beste Möglichkeit, um den perfekten Zeitpunkt für die Aneinanderreihung der besten Astro-Aufnahme anzusetzen. Hier beginnen Termine wie „3:43 Uhr – Abfahrt Hotel“ und „4:47 Uhr am Cradle Mountain“ regelmäßig im Reiseplan aufzutauchen.

Elaine Li for Manfrotto

Sobald man einmal herausgefunden hat, wo die Sterne sind, insbesondere die Milchstraße, kann man mit der Einstellung der Aufnahme beginnen und das Stativ aufstellen. Der Einsatz eines Stativs bei Astro-Aufnahmen ist unerlässlich, denn die Bilder werden mit langen Belichtungszeiten aufgenommen, aber ich empfehle außerdem eine Fernbedienung für den Auslöser oder einen Selbstauslöser, um sicherzustellen, dass die Kamera sich während der Aufnahme nicht bewegt. Die meisten Kameras haben außerdem bei Dunkelheit Probleme mit dem Autofokus. Meine Lösung ist folgende: ich stelle die Kamera auf manuellen Fokus, wähle Live-Aufnahme, zoome den hellsten Stern heran und justiere damit den Fokus manuell.

Elaine Li for Manfrotto

Wie die meisten australischen Staaten weist Tasmanien in den Städten eine hohe Bevölkerungsdichte auf, aber der Rest des Staates hat zahlreiche üppige grüne Nationalparks und wunderschöne natürliche Gewässer. Sobald man die Lichter der Stadt hinter sich gelassen hat, präsentiert sich ein herrlicher Nachthimmel mit Sternen wie Brillanten. Das Glück war uns auf der Reise gewogen, denn die Wetterbedingungen waren jede Nacht perfekt für herrliche Aufnahmen.

Elaine Li for Manfrotto

Wenn Sie gerne zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, sollte Sie sich meiner Meinung nach mindestens zwei Stunden vor Sonnenaufgang auf den Weg zur ausgesuchten Stelle machen, denn dies ist die günstigste Zeitspanne für Astro- und Sonnenaufgangsbilder. Der Himmel ist ein sternenübersäter schwarzer Teppich aus Samt, wenn Sie ankommen, und wenn die Sonne aufgeht, können Sie den prachtvollen Tagesanbruch einfangen, der die hohen Berge und Landschaften in ein warmes und orangefarbene Licht taucht. Für den Sonnenaufgang verwende ich die App SunSurveyor. Sie zeigt Ihnen den genauen Punkt, wo die Sonne erwartungsgemäß an Ihrem Standpunkt aufgehen wird.

Elaine Li for Manfrotto

Wenn ich den Sonnenaufgang an der Küste und am Wasser fotografiere, verwende ich häufig einen Filter, mit dem ich die Belichtungszeit verlangsamen kann, um die Stille des Wassers mit einer seidenglatten Oberfläche einzufangen.

Elaine Li for Manfrotto

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie mir auf instagram.com/lielaine folgen und weitere meiner Arbeiten ansehen.

Elaine Li

Hong Kong

Elaine ist eine in Hongkong ansässige Künstlerin und freiberufliche Fotografin. Sie hat sich auf die Stadt- und Straßenfotografie spezialisiert und ist für ihre städtischen Entdeckungstouren und besonderen Gebäudeaufnahmen bekannt. Mit Leidenschaft zu der Fotografie und der Macht der sozialen Netzwerken hat sie über 150.000 Follower auf Instagram gesammelt und arbeitet mit einer Vielzahl von Marken als Social Influencer.

Top
Unsere Marken