Befree Advanced Carbon Manfrotto

02.08.2018

Das Reisestativ für meine Abenteuertour

written by:
John Suhar

02.08.2018

Das Reisestativ für meine Abenteuertour

Mein Fotostil hat sich über die Jahre abhängig von meinen Interessen entwickelt, aber im Augenblick fasziniert mich der Nachthimmel am meisten. Mit der Natur allein zu sein, während der Rest der Welt schläft, lässt meine Seele aufleben, und das Einfangen dieser exklusiven Abgeschiedenheit ist zu einem Anker meiner Arbeit geworden. Beim Fotografieren des Nachthimmels ist für mich ein qualitativ hochwertiges Stativ unentbehrlich.

Ich freute mich riesig, dass ich Gelegenheit hatte, das Manfrotto BeFree Advanced Carbon Reisestativ letztes Wochenende auf einem Ausflug in die Catskill Mountains ausprobieren zu dürfen. Nach einem Wochenende unter dem sternenübersäten Himmel habe ich mich in dieses Stativ verliebt. Das Manfrotto BeFree Advanced Carbon Reisestativ ist ideal für den Fotografen auf Reisen und besonders geeignet für Abenteuerreisen, wenn man ein leichtes System sucht, ohne auf Qualität oder Leistung verzichten zu müssen.

Befree Advanced Carbon Manfrotto

Für mich ist das Reisen zusehends schwieriger geworden, denn ich habe eine Drohne, zusätzliche Objektive und einen Gimbal-Kopf in meine Sammlung aufgenommen. Bei meiner ganzen Ausrüstung entscheide ich mich stets für die leichteren und kleineren Optionen. Ich versuche, meine Ausrüstung so leicht wie möglich zu halten und nur das Wichtigste mitzunehmen, aber auch wenn ich darauf achte, bin ich immer kurz davor, bei meinen Reisen eine Tasche beim Check-in aufgeben zu müssen. Am besten an dem BeFree Reisestativ aus Carbon gefällt mir, dass es das Beste aus zwei Welten bezüglich Leistung und Transportfähigkeit bietet.

Befree Advanced Carbon Manfrotto

Das Stativ, das aus Carbonfaser besteht, erreicht eine maximale Höhe von 1,50 m, wenn es ausgezogen ist (1,27 m bei eingeschobener Mittelsäule). Es hat im geschlossenen Zustand eine Länge von 40,9 cm und lässt sich in der zugehörigen Transporttasche bequem mitnehmen. Es hat eine Tragfähigkeit von bis zu 8 kg und wiegt gerade einmal 1,5 kg. Das Stativ lässt sich einfach zusammenlegen und lässt sich perfekt außen an der Seite meines Pro Light Kamerarucksacks Bumblebee-230 befestigen. Dieses leicht tragbare Zubehör bietet eine außergewöhnliche Leistung.

Bei allen Wochenendabenteuern hoffe ich jetzt auf sternenklaren Himmel und eine Gelegenheit, die Sterne einzufangen. In dieser Umgebung braucht man einfach ein Stativ, das standfest und benutzerfreundlich ist. Manche Stative müssen akribisch aufgebaut werden, was sehr zeitaufwändig sei kann, aber das Einrichten ist beim BeFree Advanced Carbon einfach. Wenn man in der Natur Fotos macht, insbesondere in den goldenen Stunden von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang, wechseln die Farben so schnell, dass ein schneller Aufbau unerlässlich ist, um dem Fotografen die Gelegenheit zu geben, jeden einzelnen magischen Moment und Farbwechsel im Himmel festzuhalten.

Befree Advanced Carbon Manfrotto Befree Advanced Carbon Manfrotto

Eines meiner liebsten Merkmale, das es mir ermöglicht, diese lebendigen Momente zu erfassen, ist das Drehverschlusssystem, das eine einfache und schnelle Einstellung der Stativbeine erlaubt. Nachdem ich mich mit dem Stativ vertraut gemacht hatte, verstand ich schnell, wie man die Beine entriegelt und verlängert und das Stativ aufbaut. Die Einfachheit, kleine Änderungen vorzunehmen, ist besonders hilfreich, denn ich wechsle häufig von niedrigen zu hohen Einstellungen, um verschiedene Winkel und Perspektiven zu erfassen. Außerdem hat sich der Kugelkopf als unglaublich zuverlässig erwiesen und besitzt ein intuitives Schnellwechselsystem. Ein weiteres interessantes Merkmal sind die Knöpfe zur unabhängigen Panorama- und Friktionskontrolle, die eine Verriegelung des Stativs in meinem Arrangement ermöglichen. Die Schnellwechselplatte ist einfach auf- und abzubauen, wodurch genügend Zeit für Outdoor-Aufnahmen bleibt. Darüber hinaus bieten die gummierten Standfüße außergewöhnliche Stabilität auf allen Oberflächen, die mir als Untergrund dienten, von glatten Granitfelsen bis hin zu bewaldetem Gelände.

Nach einem langen Wochenende in den Catskills wird klar, dass Manfrotto zahllose Stunden damit verbracht hat, um ein Stativ zu entwickeln, das benutzerfreundlich, ergonomisch durchdacht und bezüglich Leistungsfähigkeit das Beste vom Besten ist. Das BeFree Advanced Carbon wird jedenfalls bei meinen künftigen Reisen ein unentbehrlicher Reisebegleiter sein!

 

Top
Unsere Marken